Instrumentenausbildung

Die wichtigste Säule der Jugendkapelle stellt die musikalische Ausbildung auf den verschiedenen Instrumenten dar. Qualifizierte Ausbilder sorgen für ein fundiertes Erlernen des jeweiligen Instruments.

Querflöte Christof Hesse
Klarinette & Saxophon Vivien Gumbert, Daniela Seeberger
Hohes Blech Cornelius Liebster
Tiefes Blech Benjamin Jung
Schlagzeug Clemens Vykydal

Die Ausbildung im Einzel- oder Gruppenunterricht ist die erste Stufe.  Nach Erwerb der Grundfähigkeiten am Instrument können die SchülerInnen im Nachwuchs- und schließlich im Hauptorchester mitspielen. In der Instrumentenausbildung können die Jungmusikerleistungsabzeichen des Nordbayerischen Musikbundes erworben werden.

Hier geht’s zum Anmeldeformular

Informationen zur Instrumentenausbildung
Welche Instrumente kann man bei der Jugendkapelle erlernen?

Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete/Flügelhorn, Waldhorn,

Tenorhorn/Bariton, Posaune, Tuba, Schlagzeug

Was kostet der Unterricht?

Die Ausbildungsgebühr beträgt 54,- € monatlich durchgängig das ganze Jahr und ist direkt an den jeweiligen Musiklehrer/in zu überweisen.

Bei einer Familie mit drei Kindern in Instrumentenausbildung wird der Beitrag ab dem dritten Kind um 50 % ermässigt.

Die Eltern zahlen einen Förderbeitrag von 20,- € im Jahr.

Der Beitrag für die Kinderkurse beträgt durchgängig monatlich im Schuljahr 20,- €.

Muss ich mir gleich ein Instrument kaufen?

Es gibt die Möglichkeit für die Anfangsphase bei den verschiedenen Musikgeschäften ein Instrument gegen Leihgebühr für eine bestimmte Zeit (meist drei bis maximal sechs Monate) auszuleihen. Die Leihgebühr wird in der Regel bei der Kaufentscheidung auf den Kaufpreis angerechnet. Die Jugendkapelle selbst verfügt nur über einige wenige Leihinstrumente im Blechbereich.

Wann und wo findet der Unterricht statt?

Der Instrumentenunterricht findet einmal wöchentlich am Nachmittag in den Proberäumen der Jugendkapelle unter dem Kindergarten in Großenseebach, Schulstr. 15, statt. Die Unterrichtszeit beträgt im Einzelunterricht 30 Minuten. In den Schulferien sind ebenfalls Ferien.

Wann kann ich im Orchester mitspielen?

Zu Ausbildungsbeginn erhalten alle SchülerInnen Einzelunterricht und ggf. Gruppenunterricht vom jeweiligen Musiklehrer. Ab dem Erreichen von Grundkenntnissen kann das Kind am Nachwuchsorchester teilnehmen.

Die Proben des Nachwuchsorchesters finden jeweils donnerstags von 18.00 bis 19.15 Uhr und des Hauptorchesters im Anschluss von 19.30 bis 21.30 Uhr im Probenraum statt.